Sonntag, 6. Mai 2018

Schöne Natur, Pflanzendruck und Vogelgezwitscher

Da ich sehr mit der Natur verbunden bin, finden Pflanzen immer wieder einen direkten Platz in meiner direkten Umgebung. Sei es in der Wohnung oder im Garten. Natürlich auch in meiner Kreativität. Gestern hab ich spontan zwei abgebrochene Blattstengel meiner Schefflera, die kleine Strahlenaralie, für einen Pflanzendruck benutzt. 

Ich hab das schon lange nicht mehr gemacht. Früher in der Schule, haben sicher fast alle von Euch schon einen Kartoffeldruck gefertigt. Er gehörte bei mir zum Kunstunterricht dazu. Sicher, das ist was anderes. Aber doch auch irgendwie ähnlich. Es hat Spaß gemacht. Schon alleine, vorher das Motiv in die Kartoffel einzuritzen bzw. zu schnitzen. Ich fand es allerdings nicht schön, die Kartoffeln hinterher entsorgen zu müssen. 

Ich habe die Blätter der Schefflera vom Boden aufgehoben und spontan die Idee gehabt. Sie mit verdünnter Acrylfarbe bemalt, nicht sehr dick, da ich die Blattdetails beim Abdruck sehen wollte. Das Ergebnis ist jedes Mal anders. Allerdings sollte man vor jedem erneuten Druck die Farbe abwaschen, sonst verkleistert man das Blatt. 
Es enstpannt herrlich und das Ergebnis ist auch schön. Danach hab ich noch ein paar Spielereien, wie die Punkte, hinzugefügt.




Vielleicht versucht Ihr es auch mal. Abgefallene Blätter findet man auch jetzt viel in der Natur, nicht nur im Herbst.


Während des Bemalens und des Druckens hörte ich draußen die Vögel zwitschern. Es passte alles herrlich zusammen. Spontan nahm ich das Vogelgezwitscher mit meinem Smartphone auf und hoffe, dass noch lange Vogelgezwitscher zu hören ist. Ich empfinde es als großes Glück, die Natur noch so erleben zu dürfen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und einen wunderschönen sonnigen Start in die neue Woche.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen